telefon

Danke, dass Sie mein Weltmeer retten

Kunstwerke aus Müll an den Stränden und Müllstrudel in den Weltozeanen: Der Müll in unserer Meeresumwelt ist unübersehbar.

Dass die Müllmenge und der Eintrag drastisch zunehmen ist ein weltweites Problem für Generationen.  Der Produktion von 250 Millionen Tonnen Plastik im Jahr steht ein unzureichendes Abfallwirtschaftssystem gegenüber. Das bedeutet, dass jeden Tag mehrere tausend Tonnen weltweit in die Meere gelangen und dort für mehrere hundert Jahre verweilen.  

Der BUND will der nahezu ungehemmten Vermüllung entgegenwirken. Dabei kommt es auf ein Umdenken jedes Einzelnen an: bei Seeleuten und Landratten. Jetzt ist Handeln gefragt: Die Umwelt muss nicht nur wieder gereinigt, sondern der Eintrag von Plastik in die (Meeres-)Umwelt muss drastisch eingedämmt werden. Die BUND-Kampagne gegen die Vermüllung der Meere setzt an dieser Stelle an. (Quelle: bund.de)

Wir unterstützen die Aktion

BUND-Müllkampagne "Plastik – weniger ist Meer" aktiv. Bitte vermeiden Sie Kunststoffabfälle soweit es möglich ist.

img2Weiterhin spenden wir von jeden verkauften Kanister unserer OXO und SEDAC Produktreihen mit dem kleinen Meeresschildkröten-Sticker an den BUND für die oben genannte Aktion.


Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.bund.net